Astor Piazzolla – „Mehr Tango geht nicht!“
Eine musikalische Lesung über das Leben des Ausnahmekomponisten und

Begründers des Tango Nuevo, der Argentinien gegen sich hatte und nach

40 Jahren in seiner Heimat endlich anerkannt wurde.
Text, Lesung und Akkordeon (Libertango, Adios Nonino, Oblivion u.a.):

Cordula Sauter
Idee und Realisierung: Cordula Sauter | Regie: Manuela Romberg | Dauer: 1 Stunde |

Bühne: 3 x 2 m | Grundausleuchtung